Sie verkaufen Waren online -
wir erstellen Ihre Rechtstexte und haften dafür

· Erstellung anwaltlich überprüfter AGB, Widerrufsbelehrung und Co. für Ihren Shop.
· inkl. Haftungsübernahmegarantie von Protected Shops
· für Webshops und Marktplatz-Shops ( eBay,Amazon, etc.)
· für Deutschland, Österreich, Schweiz und Marktplätze Europa
· In nur 15 Minuten geschützt vor Abmahnungen Ihrer Rechtstexte
· schon ab 7,90 Euro * pro Monat

Erstellung anwaltlich überprüfter Rechtstexte

Automatische Aktualisierung bei Gesetzesänderungen oder höchstrichterlichen Entscheidungen

Rechtsanwalt

Individuelle Rechtstexte

AGB, Widerrufsbelehrung, Datenschutzerklärung, Impressum, Bezahlarten, Versandkostenerklärung erstellt durch Rechtstextkonfigurator.

Haftungsübernahme

Haftungsübernahmegarantie für die erstellten Rechtstexte von Protected Shops - Schutz vor Abmahnungen und Kosten.

Update Flatrate

Zeitnahe Aktualisierung der Rechtstexte bei neuen rechtlichen Anforderungen. Automatisch per Plugin, ansonsten per Benachrichtigung.

In 15 Minuten geschützt

Fragebogen für individuelle Geschäftsmodelle und Situationen generiert SOFORT rechtssichere AGB, Impressum, Widerrufsbelehrung, etc.

Haftungsübernahme

Wir übernehmen die Haftung für die von uns - aufgrund Ihrer vollständigen und wahrheitsgemäßen Angaben - erstellten Dokumente. Sollten Sie tatsächlich aufgrund unserer Rechtstexte eine Abmahnung erhalten, lassen wir diese Abmahnung von spezialisierten Anwälten prüfen. Wenn sich nach der Prüfung ergibt, dass die Abmahnung berechtigt ist, sichern wir Sie durch unsere Haftungsübernahmegarantie ab und übernehmen nicht nur die Kosten dieser Abmahnung, sondern auch die der Rechtsverteidigung bis einschließlich zur ersten gerichtlichen Instanz.

Haftungsübernahme
Rechtstextkonfigurator

Individuell durch Konfigurator für AGB, Impressum und Co.

Unser Rechtstextkonfigurator berücksichtigt die Besonderheiten der verschiedenen Länder, Bezahlverfahren, Logistikanbieter, Trackinglösungen und sozialen Netzwerke und kann so individuelle Situationen und Geschäftsmodelle juristisch einwandfrei abbilden.
Inklusive Haftungsübernahmegarantie für die Rechtstexte.

Automatisierter Abmahnschutz mit dem AGB Connect ® Plugin

AGB Connect ® Plugin ist verfügbar für verschiedene Shopsysteme. Die Aktualisierungen, die nach Urteilen oder Gesetzesänderungen regelmäßig notwendig werden, sorgen dafür, dass der Webshop immer auf dem neuesten Stand ist und keine Angriffsfläche für Abmahnung bietet.
Die Wartung erfolgt unabhängig vom Shop Betreiber.
Das Plugin synchronisiert die Rechtstexte automatisch.

AGB Connect

Unsere Schutzpakete: Rechtstexterstellung inklusive Haftungsübernahme

Für Online Shops und Marktplatz Shops - mehrere Präsenzen möglich

Deutschland

ab 14,90 € *
  • individuelle Rechtstexte
    für den Onlinehandel
  • inkl. Haftungsübernahme
  • Update Flatrate
    bei Gesetzesänderungen
  • AGB-Connect Plugin
    für gängige Shopsysteme

Österreich

ab 12,90 € *
  • individuelle Rechtstexte
    für den Onlinehandel
  • inkl. Haftungsübernahme
  • Update Flatrate
    bei Gesetzesänderungen
  • AGB-Connect Plugin
    für gängige Shopsysteme

Schweiz

ab 12,90 € *
  • individuelle Rechtstexte
    für den Onlinehandel
  • inkl. Haftungsübernahme
  • Update Flatrate
    bei Gesetzesänderungen
  • AGB-Connect Plugin
    für gängige Shopsysteme

D-A-CH

ab 24,90 € *
  • individuelle Rechtstexte
    für den Onlinehandel
  • inkl. Haftungsübernahme
  • Update Flatrate
    bei Gesetzesänderungen
  • AGB-Connect Plugin
    für gängige Shopsysteme
* Preis pro Monat zzgl. Ust. bei jährlicher Zahlweise

Unsere Schutzpakete für Marktplatz Shops

rechtssicher online verkaufen in Deutschland und in das Europäische Ausland

Basis - Deutschland

ab 7,90 € *
  • individuelle Rechtstexte
    für den Onlinehandel
  • für 1 Marktplatz Shop
  • für eBay, Amazon, Dawanda, hood, etsy, allyouneed.com, Shopgate wählbar
  • inkl. Haftungsübernahme
  • Update Flatrate
    bei Gesetzesänderungen

eBay Europa

ab 24,90 € *
  • individuelle Rechtstexte
    für den eBay Shop
  • bis 10 europäische Länder
  • innerhalb weniger Minuten abmahnsichere Rechtstexte für den Verkauf erstellen
  • inkl. Haftungsübernahme
  • Update Flatrate
    bei Gesetzesänderungen

Amazon Europa

ab 12,90 € *
  • individuelle Rechtstexte
    für den Amazon Shop
  • bis 5 europäische Länder
  • innerhalb weniger Minuten abmahnsichere Rechtstexte für den Verkauf erstellen
  • inkl. Haftungsübernahme
  • Update Flatrate
    bei Gesetzesänderungen
* Preis pro Monat zzgl. Ust. bei jährlicher Zahlweise

Mögliche Zahlungsarten

client client client client

Wie werden AGB, Widerrufsbelehrung und Co. zur Verfügung gestellt?

Seit 2009 am Markt -
aktuell schützen wir erfolgreich
über 9.000 OnlineShops

Häufige Fragen

Wichtige Begriffe und immer wieder gestellte Fragen unserer Kunden

Abmahnung

Im Internet kommt es immer häufiger vor, dass Online-Shop-Betreiber oder Marktplatz Onlinehändler abgemahnt werden. Eine Abmahnung ist häufig Folge der Verwendung fehlerhafter AGB oder einer fehlerhaften Widerrufsbelehrung. Losgetreten werden Abmahnungen meist von Konkurrenten, die zum Zwecke ihrer Interessenverfolgung einen Anwalt beauftragt haben. Sie können allerdings auch von einem Verbraucherschutzverband oder Wettbewerbsverein kommen. Abmahnungsschreiben enthalten Fristen, innerhalb derer der Abgemahnte auf die Abmahnung zu reagieren hat. Diese Fristen sind oft recht kurz gehalten, so dass kaum Zeit bleibt, den Inhalt der Abmahnung ordentlich zu prüfen oder prüfen zu lassen. Da jede Abmahnung mit hohen Abmahnkosten verbunden ist, unterzeichnen hilflose abgemahnte Onlinehändler meist zügig eine Unterlassungserklärung. Abmahnungsschreiben sollten grundsätzlich gründlich geprüft werden. Protected Shops hilft ihnen, wenn sie bereits abgemahnt wurden. Senden Sie uns Ihre Abmahnung per E-Mail an abmahnung_erhalten@www.protectedshops.de oder per Fax an die +49 (0)89-248892921, damit wir Ihnen helfen können. Unser juristischer Partner wird Ihnen in einem ersten Telefonat allgemeine Hinweise zum Umgang mit einer Abmahnung geben.

Ich habe eine Abmahnung erhalten, was soll ich tun?

Als Empfänger einer Abmahnung sollten Sie zunächst erstmal keine voreiligen Entscheidungen treffen. Der Abmahnung ist meist eine vorformulierte Unterlassungserklärung beigefügt, die Sie unterschrieben an den Absender zurückschicken sollen. Zudem werden Sie aufgefordert, einen bestimmten Geldbetrag zu überweisen. Zur Zahlung und Abgabe einer Unterlassungserklärung sind Sie aber nur dann verpflichtet, wenn die Abmahnung berechtigt ist, wenn der Vorwurf also stimmt. Dass ist nicht immer der Fall. Überprüfen kann das ein Anwalt für Sie. Dieser kann auch klären, ob der verlangte Geldbetrag angemessen oder überzogen ist. Sollte sich tatsächlich herausstellen, dass der Vorwurf zutrifft, sind Sie gezwungen eine Unterlassungserklärung abzugeben. Da eine solche Sie aber dauerhaft bindet, sollte sie mit Bedacht formuliert sein. Auf die bereits beigefügte vom Gegner vorformulierte Erklärung wird das nur selten zutreffen. Auch wenn in den Abmahnschreiben meist kurze Fristen (ein bis zwei Wochen) gesetzt werden, sollten Sie nicht alles ungeprüft akzeptieren. Suchen Sie sich einen Anwalt, der in dem Bereich spezialisiert ist und lassen Sie sich beraten. Eine Abmahnung gänzlich zu ignorieren ist aber in keinem Fall sinnvoll. Protected Shops hilft ihnen, wenn sie bereits abgemahnt wurden. Senden Sie uns Ihre Abmahnung per E-Mail an abmahnung_erhalten@www.protectedshops.de oder per Fax an die +49 (0)89-248892921, damit wir Ihnen helfen können.

 

AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB steht für Allgemeine Geschäftsbedingungen. AGB sind im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) geregelt. Sie sind für eine Vielzahl von Verträgen vorformulierte Vertragsbedingungen, die eine Vertragspartei (Verwender) der anderen Vertragspartei bei Vertragsabschluss stellt. Die zur Kontrolle der AGB geltenden Paragraphen des BGB (§§ 305 ff.) legen Grenzen der Vertragsbedingungen zu Gunsten des Vertragspartners fest. Ein Verstoß gegen diese Bestimmungen kann erhebliche rechtliche Konsequenzen für den Verwender nach sich ziehen. Häufig werden im Internet AGB-Mustertexte angeboten und verwendet, die aber nicht auf den benutzenden Händler zugeschnitten sind. In vielen Fällen sind diese AGB nicht ausreichend, um sich vor Abmahnungen zu schützen, da diese schon veraltet sein können und daher nicht für den professionellen Einsatz geeignet sind. Zudem kann der zulässige Wortlaut der AGB für einzelne Branchen unterschiedlich sein. AGB-Klauseln müssen speziell auf das Unternehmen zugeschnitten und entsprechend formuliert werden. Durch Bestellung eines Schutzpakets bei Protected Shops erhalten Sie individuell auf Ihren Online-Shop zugeschnittene AGB und weitere für Ihr Online-Business erforderliche Rechtstexte. Diese Rechtstexte erhalten Sie sofort nach Ihrer Anmeldung im Kundenportal von Protected Shops. Alles was Sie tun müssen, ist, nach ihrer Anmeldung einen kurzen Fragenkatalog auszufüllen. Unser Rechtstextgenerator erstellt Ihnen dann eigens auf Ihren Online-Shop zugeschnittene Rechtstexte aus über 300 Mrd. verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten. So wird Ihr Online-Business garantiert sicher vor Abmahnungen.

AGB online erstellen

Sie haben schon öfter von anderen Online-Shop-Betreibern oder Online Marktplatz-Händlern gehört, dass diese sich ihre AGB online erstellt haben und möchten nun wissen, wo und wie auch Sie Ihre AGB online erstellen können?

Dann sind Sie auf unserer Internetseite für Rechtsdienstleistung genau richtig.

Bei Protected Shops erhalten Sie in wenigen Minuten die nötigen Rechtstexte für Ihren Online-Shop. Wenn Sie sich noch heute bei uns registrieren, erhalten Sie umgehend Ihre Zugangsdaten per E-Mail, mit denen Sie sich in unser Kundenportal einloggen können. Nachdem Sie eines unserer Schutzpakete bestellt haben, durchlaufen Sie einen Fragenkatalog. Anhand der dort von Ihnen getätigten Angaben werden speziell auf Ihre Internetpräsenz zugeschnittene Rechtstexte erstellt. Hierzu gehören nicht nur die AGB, die Sie so online bestellen können, sondern auch das Impressum, die Datenschutzerklärung, die Versandkosteninformation, die Widerrufsbelehrung, sowie eine eventuell benötigte Information zur Batterieentsorgung. Sobald Sie sich bei uns Ihre AGB und die übrigen Texte online erstellt haben und diese auf Ihrer Internetpräsenz hinterlegt sind, haben Sie Ihren Online-Shop ein ganzes Stück sicherer vor lästigen Abmahnern gemacht.

 

 

 

Impressum

Betreibt man Handel im Internet, unterliegt man gemäß § 5 Telemediengesetz (TMG) einer sog. Anbieterkennzeichnungspflicht, für die sich die Bezeichnung Impressumspflicht eingebürgert hat. Ein solches Impressum dient dem Verbraucherschutz, denn der Kunde soll erkennen können, mit wem er es zu tun hat. Wenn Sie eine eigene Homepage haben, besitzen Sie sehr wahrscheinlich schon eine Vorlage für Ihr Impressum. Aber haben Sie in Ihrem Impressum auch alle nötigen Angaben gemacht, um eine Abmahnung zu vermeiden? Viele Vorlagen, die Sie im Netz finden, sind veraltet und beinhalten nicht die heute notwendigen Pflichtangaben. Entspricht das Impressum eines Onlineshops nicht den gesetzlichen Vorgaben, d.h. ist es fehlerhaft oder fehlt es auf der Website sogar gänzlich, handelt der Online-Händler ordnungswidrig und kann mit einer Geldbuße von bis zu 50.000 Euro belangt werden. Zudem begeht er einen Wettbewerbsverstoß, der unter anderem zu Ansprüchen auf Unterlassung führt, die üblicherweise über kostenpflichtige Abmahnungen durchgesetzt werden.

Impressum Generator

Protected Shops Rechtstexte werden unter anderem durch einen Impressumsgenerator erstellt. Der Impressumsgenerator erstellt für Ihren Online-Shop, Ihre eBay-, Amazon- oder Yatego-Präsenz das passende Impressum. Er ist in der Lage, ein spezielles Impressum für eine GmbH, für Einzelhändler und viele weitere Unternehmensformen zu erstellen. Die Nutzung unseres Online-Impressumsgenerators ist kostenfrei. Der Impressumsgenerator ist allerdings nicht in der Lage eine adäquate Rechtsberatung zu ersetzen, da er ausschließlich vorgefertigte Muster verwendet. Schon aus diesem Grund erfolgt die Benutzung ausschließlich auf eigenes Risiko. Wenn Sie jedoch eine Haftungsübernahmegarantie wünschen, dann können Sie diese gerne in Verbindung mit einem Schutzpaket von Protected Shops erwerben.

Haftungsübernahmegarantie

Wir von Protected Shops bieten Ihnen das einmalige Angebot der Haftungsübernahmegarantie an. Aber was können Sie sich darunter vorstellen? Nach der Bestellung Ihres Schutzpaketes durchlaufen Sie auf unserer Homepage einen Fragebogen. Anhand dieses Fragebogens werden dann Ihre Rechtstexte innerhalb weniger Sekunden generiert und speziell auf Ihren Online-Shop zugeschnitten. Sofern Sie alle Angaben wahrheitsgemäß gemacht haben, sprechen wir Ihnen eine Haftungsübernahmegarantie auf unsere Rechtstexte aus. Wenn Sie also nun aufgrund unserer Texte eine Abmahnung erhalten, lassen wir diese Abmahnung von spezialisierten Anwälten unserer Kooperationskanzlei prüfen. Wenn sich nach der Prüfung ergibt, dass die Abmahnung berechtigt ist, sichern wir Sie durch unsere Haftungsübernahmegarantie ab. Wichtig hierfür ist, dass Sie uns alle Informationen direkt nach Erhalt der Abmahnung zukommen lassen. Wir stellen Sie von berechtigten Ansprüchen frei, die Dritte wegen Verletzung ihrer Rechte durch die vertragsgemäße Nutzung der Texte geltend machen. Dabei übernehmen wir für Sie die Kosten der notwendigen Rechtsverteidigung bis einschließlich zur ersten Instanz (Gerichts- und Anwaltskosten gemäß den gesetzlichen Gebühren). Diese Haftungsübernahmegarantie ist Bestandteil eines jeden Schutzpakets, das Sie bei Protected Shops buchen. Wir sind von der Qualität unserer Produkte überzeugt – die Haftungsübernahme gilt daher nicht nur im Falle einer Abmahnung, sondern auch bei sonstiger Geltendmachung von Ansprüchen Dritter wegen Verletzung ihrer Rechte durch die vertragsgemäße Nutzung der Rechtstexte. Sichern Sie sich ab! Unser Service und unsere Haftungsübernahme bieten Ihnen umfassenden Schutz. Also zögern Sie nicht und werden Sie Kunde von Protected Shops.

 

 

 

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung oder auch Datenschutzerklärungspflicht, was ist das eigentlich? Benötige ich für meinen Online-Shop wirklich eine Datenschutzerklärung? Wie komme ich an ein Muster für eine Datenschutzerklärung? Das sind Fragen, die uns schon häufig gestellt wurden. In Deutschland besteht eine Datenschutzerklärungspflicht. In einer Datenschutzerklärung müssen sich Onlinehändler dazu verpflichten, mit den Daten Ihrer Kunden sorgsam umzugehen und diese nicht in fremde Hände zu geben. Für die meisten Händler ist dies selbstverständlich, doch damit der Kunde sich auch sicher fühlt und alle Datenschutzbestimmungen eingehalten werden, muss eine Datenschutzerklärung im Online-Shop hinterlegt werden. Auf die Frage, wie Sie an ein Muster der Datenschutzerklärung kommen, können wir Ihnen die Antwort liefern. Einfach und schnell stellen wir Ihnen ihre Datenschutzerklärung zum Download bereit. Buchen Sie Ihr Schutzpaket bei uns, füllen Sie den Fragenkatalog aus und kurze Zeit später steht Ihnen die Datenschutzerklärung zum Download für Ihren Online-Shop zur Verfügung.

Widerrufsbelehrung

In einer Widerrufsbelehrung klären Sie Ihren Kunden darüber auf, in welcher Form und in welchem Zeitraum er seine Kaufentscheidung widerrufen kann. Die Widerrufsbelehrung ist eine besondere Informationsobliegenheit des Unternehmers. Als Händler im Internet müssen Sie Ihre Kunden noch vor dem Kauf Ihrer Ware ausführlich über ihr Widerrufsrecht informieren. Einige Onlinehändler gehen irrtümlich davon aus, mit dem Bereitstellen der AGB auf Ihrer Onlineshopseite alles Nötige zur Kundeninformation getan zu haben. Beim Handel im Internet ist es aber unbedingt erforderlich, die Widerrufsbelehrung gesondert auf Ihrer Shopseite einzustellen. Im Internet gibt es sicherlich Muster, die Sie hierfür verwenden könnten. Allerdings können Sie nicht davon ausgehen, dass diese Muster noch aktuell sind. Sobald sich die Rechtslage ändert, müssen Sie als Onlinehändler auch Ihre Rechtstexte, zu denen die Widerrufsbelehrung gehört, dieser Änderung anpassen. Die Mühe, stets die aktuellen Änderungen der Gesetzgebung zu verfolgen, können Sie sich sparen, indem Sie die Rechtstexte von Protected Shops verwenden. Wir bieten Ihnen eine umgehende Aktualisierung Ihrer Rechtstexte, sobald sich eine Änderung der Rechtslage ergibt.

 

Werde ich über Änderungen in meinen Rechtstexten informiert?

Ja! Über unsere Schutzpakete für Onlinehändler erhalten unsere Kunden nicht nur die einmalige Erstellung der im Online-Handel erforderlichen Rechtstexte wie AGB, Widerrufsbelehrung, Impressum und viele mehr. Wir halten diese Dokumente auch stets auf dem aktuellsten Stand. Kommt es zu einer Gesetzesänderung oder einem höchstrichterlichen Urteil, die sich auf die Texte auswirken, informieren wir unsere Kunden per E-Mail, wahlweise auch zusätzlich per SMS. Was der Betroffene zu tun hat, ob er also seinen Fragebogen bearbeiten, lediglich die bereits aktualisierten Texte aus seinem Kundenkonto bei uns in seinen Online-Shop einfügen muss oder sich einfach entspannt zurück lehnen kann, wird in der E-Mail näher erläutert.

Werden AGB und Co. in meinem Webshop automatisch eingefügt und aktualisiert?

Über eine Schnittstelle können die von uns generierten Rechtstexte (AGB, Widerrufsbelehrung und Co.) auch automatisch in den Webshop eingefügt und aktualisiert werden. Protected Shops bietet Plugins bereits für viele gängige Shopsysteme an: AGB Connect Schnittstellen. Werden die im Kundenkonto hinterlegten Dokumente geändert - entweder durch Protected Shops oder durch den Kunden - fügt die Schnittstelle sie automatisch in den Webshop ein. Hat der Händler das Plugin installiert und seinen persönlichen Ablaufvorgaben festgelegt, muss er sich darum nicht mehr kümmern.

Get in touch